Paul O´Brien

Category
Kommisse Wolfenbüttel
Date
2018-09-15 20:00

Paul O´Brien

Fall Tour 2018 – Live in der Kommisse

Bluenote startet mit einem ganz besonderen Konzert in die neue Saison. Paul O´Brien kommt auf seiner „Fall Tour 2018“ auch nach Wolfenbüttel. Am Samstag, den 15. September 2018 um 20.00 Uhr (Einlass ab 19:00 Uhr) ist es soweit.

Viele Wolfenbütteler kennen ihn bereits von den unvergesslichen Konzerten auf der bluenote Bühne in den vergangenen Jahren. Jetzt kommt er – dieses Mal zu einem ganz besonderen Solokonzert – zurück in „Bluenotes Gute Stube“ in die Wolfenbütteler Kommisse.

Paul O’Brien ist ein Sänger, Songwriter und Instrumentalist, der die Gabe besitzt, direkt in das Herz der Geschichte vorzudringen und seine Zuhörer dorthin mitzunehmen. In Irland geboren, aber in England irisch katholisch erzogen, verbrachte er die ersten 20 Jahre seiner Musikerlaufbahn in Pubs, auf Festivals und Privatfeiern, und brachte seine traditionelle keltische Musik nach England, in die USA und den mittleren Osten. In seinen sensiblen Songs klingen die Erinnerungen an seine keltische Heimat nach. 2004 zog er mit seiner Familie in den Nordwesten Kanadas, um als Lehrer in Victoria, British Columbia, neu anzufangen.

O’Briens Vollzeitjob wurde  bald zum Teilzeitjob, bis er ihn ganz aufgab, um sich wieder komplett seiner Musikerkarriere zu widmen. Neben seinen regelmäßigen Auftritten in und um seine Homebase Vancouver Island startete O’Brien seine internationale Karriere. Nachdem er Anfang 2009 durch England, Schottland und Irland getourt war, wurde er von einem renommierten deutschen Label, Stockfish Records, gemanaged.  Seitdem tourt O’Brien regelmäßig durch Europa.
Drei Alben (Plastic und Walk Back Home,Long may you sing) sind in Deutschland von Paul O´Brien erschienen. Seine Konzerte begeistern eine wachsende Zuhörerschaft.

Seine Lieder sind eine ganz besondere Mischung. Zum einen seine eigenen Songs, meist autobiografische Geschichten die durch eine gekonnte Mischung aus traditioneller irischer Musik und Elementen aus Pop und Jazz eine Dynamik und Lebendigkeit erhalten, die bei all seinen Konzerten spürbar ist. Zum anderen seine Lieblingssongs kanadischer Songwriter wie Neil Young, Joni Mitchell, Gordon Lightfoot oder Leonard Cohen, die er auf seiner aktuellen CD veröffentlicht hat. Paul O’Brien versteht es immer, seine Zuhörer in jede seiner Stimmungen mitzunehmen, egal ob die Songs stimmungsvoll rhythmisch oder nachdenklich ruhig präsentiert sind. ”Für die Aufnahme dieser Kollektion habe ich mir ein paar künstlerische Freiheiten erlaubt und ich hoffe wirklich, niemandem damit zu nahe zu treten. Aber es war mir wichtig, wenigstens etwas von mir selbst einfließen zu lassen.”

O’Brien ist ein Songwriter mit tiefen Wurzeln und weitem Horizont. In der langen Tradition der Folkmusiker zollt er seinen musikalischen Wurzeln Respekt, in dem er Gitarre, Mandoline und Bodhran, die traditionelle irische Trommel, unterrichtet und Workshops in Schulen anbietet und durchführt – nicht zuletzt auch hier in Wolfenbüttel (HBS, Ravensberger Straße).

Das Konzert in der gemütlichen Atmosphäre in den historischen Räumen der Kommisse sollten sie nicht verpassen.

Karten gibt es in der Touristinfo Wolfenbüttel, an jeder weiteren Konzertkasse und bei „reservix“ im Internet.

Restkarten können – soweit noch vorhanden – an der Abendkasse erworben werden.

Weitere Infos : bluenote e.V. c/o Horst Krups, Tel.:05331-45384.

 
 

All Dates

  • 2018-09-15 20:00

Powered by iCagenda